Sie sind hier: Aktuelles » Fünf Verletzte bei Wohnhausbrand – Jugendlicher vermisst (Kopie 1)

Fünf Verletzte bei Wohnhausbrand – Jugendlicher vermisst (Kopie 1)

Brand – Sieben Personen hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes in dem Haus auf OV DRK Modau/Modautal mit zwei Fahrzeugen vor Ort als Rettungsdienstverstärkung und zur Betreuung

Der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz für Notfallopfer und Verletzte. Foto: A: Zelck / DRK

Was genau passiert ist in dem Wohnhaus in der Roßdörfer Straße, sollen ab Donnerstag Spezialisten des Landeskriminalamts klären. Die Brandursache war am Mittwoch noch unklar. Die bisherigen Fakten: Dienstagabend gegen 23.19 Uhr brach in einem Kinderzimmer im Erdgeschoss des Hauses ein Feuer aus. 
Das Haus liegt an einem Hang; der Brand loderte so heftig, dass der fünfköpfigen Familie der Ausweg über die Haustür an der Roßdörfer Straße wohl verwehrt war. Auf der anderen Seite fällt der Berg jedoch steil ab – was zur Roßdörfer Straße hin das Erdgeschoss ist, ist auf der anderen Seite eher der zweite Stock...

Lesen Sie weiter beim Opens external link in new windowEcho-Online

2. Januar 2013 06:00 Uhr. Alter: 6 Jahre