Sie sind hier: Aktuelles » Vollsperrung der B449 wegen vermuteter Sprengstoffvorrichtung

Vollsperrung der B449 wegen vermuteter Sprengstoffvorrichtung

TRAISA.Heute haben Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes versucht, eine unbekannte Sprengvorrichtung zu bergen. Daher ist die B 449 in Traisa seit 13.45 Uhr gesperrt. Außerdem war die angrenzende Bahnlinie von 15.15 Uhr bis 16.20 Uhr für den Personen-und Fahrzeugverkehr gesperrt.

In dieser Zeit stelle der OV Modau/Modautal die Gebietsabsicherung mit einem RTW in Ober-RAmstadt sicher 

24. April 2014 13:45 Uhr. Alter: 4 Jahre