Sie sind hier: Aktuelles » Vorstandsbericht des DRK Modau / Modautal

Vorstandsbericht des DRK Modau / Modautal

Der Bericht ist vom Geschäftsjahr 2018

Die Ortsvereinigung Modau / Modautal verfügte im Berichtsjahr über 18 aktive Mitglieder, 129  fördernde Mitglieder und 183 ZMB Mitglieder.

Es ist leider ein Rückgang von über 20 förderten Mitglieder zu verzeichnen. Das wird in erster Linie darauf zurückgeführt, dass durch den demographischen Wandel immer mehr alte Mitglieder versterben und leider immer weniger Mitglieder zu Förderungszwecken gewonnen werden können. Ohne Zuschüsse, Mitgliederbeiträgen, Durchführung von Veranstaltungen und Sanitätsdiensten sind unsere satzungsgemäße Aufgaben nicht mehr möglich.

Deshalb schon jetzt ein Apell, mehr Werbung und Hinweise der aktuellen Situation an die Bevölkerung zu tragen, ggf. auch nach Voraushelfer Einsätzen mit den Betroffenen in Kontakt zu treten.

Der Vorstand besteht aus R. Beck Vorsitzender, S. Launhardt stv. Vorsitzender, Regina Bauer stv. Vorsitzende, I. Schneider Rechner, Carmen Knebel Schriftführer, Christian Beck Gruppenführer, Björn Knebel Fahrzeugwart

Die Vorstandarbeit wurde wie in den vergangenen Jahren durch ständig steigenden  Verwaltungsaufwand geprägt. Aktiv nahm man an KV Sitzungen, IG Sitzungen und Mithilfe bei den Vorbereitungen und der Durchführung von OV Veranstaltungen teil.

Hier sind der traditionell durchgeführte Ostermarkt zu benennen. Die Veranstaltungen erforderten  einen großen Zeitaufwand.  Die Stundenzahlen sind in den Tätigkeitberichten nicht alle enthalten. Der Ostermarkt war wie in den vergangenen Jahren für den relativ kurzen, zeitlichen Aufwand, eine gelungene Veranstaltung. Aus diesem Grund soll er weiterhin am Sonntag, zwei Wochen vor Ostern, beibehalten werden.

Der Verein beteiligte sich wie in den vergangenen Jahren an der Durchführung der Modauer Kerb und wird 2019 sowohl beim Straßenfest als auch bei der Kerb aktiv mitarbeiten und zusätzlich die sanitätsdienstliche Sicherstellung ermöglichen.

Die Gesamtstunden für Organisatorisches und Verwaltung sowie die Teilnahme an Sitzungen schlug mit 950 Helferstunden zu Buche.

Im Berichtsjahr wurden satzungsgemäß 4 Vorstandssitzungen und eine Mitgliederversammlung durchgeführt.

Christian Beck hat alle erforderlichen Ausbildungen zum Bereitschaftsleiter und zum Gruppenführer im letzten und in diesem Jahr absolviert und wird diese Tätigkeiten übernehmen. Die Aufgaben der Bereitschaftsleitung bestehen in der Organisation und die Einteilung bei Diensten und Sanitätswachdiensten, die Aufgaben der Gruppenführung sind im operativen Bereich, Der GF ist als Führungskraft der Einsatzkräfte und der Koordination mit anderen Organisationen im Einsatzfalle verantwortlich.

Im Berichtsjahr wurden wie in den vergangen Jahren 3 Blutspendetermine in Modau durchgeführt. Eine besondere Veranstaltung ist immer der Termin in den Sommerferien ( Mangel an Blut ) im SG Heim.

Aus diesem Grunde führen wir in diesem Jahr wieder eine Sonderaktion durch.

Ingrid Schneider hat wie auch in den Jahren zuvor die Kasse perfekt verwaltet und ist zusätzlich als Rechnerin der IG Modau aktiv.

Ich danke allen Vorstandsmitgliedern, allen Helfern und Helferinnen, die im Sanitätsdienst, im sozialen Bereich, im Betreuungsdienst oder zur Unterstützung bei Veranstaltungen dem OV zur Verfügung standen.

Weiterhin danken möchte ich allen Spendern und Förderern sowie der Stadt Ober-Ramstadt, die uns wie bisher großzügig unterstützte.

Ich wünsche mir, dass wir noch weitere Personen für unsere Aufgaben gewinnen können, um den Fortbestand des Deutschen Roten Kreuzes und im Besonderen den Ortsverein weiterhin aufrechterhalten zu können.

 

 

Rainer Beck

Vorsitzender

Ober-Ramstadt, den  26.04.2019

7. Juni 2019 17:33 Uhr. Alter: 10 Tage