Sie sind hier: Aktuelles » Bericht des Ostermarktes 2019

Bericht des Ostermarktes 2019

Wie jedes Jahr ein schönes Erlebnis

Wie jedes Jahr, so fand auch heuer wieder der Ostermarkt des DRK-Ortsvereins Modau/Modautal zwei Wochen vor dem Osterfest statt. Am Sonntag, den 07.04.2019, hatte der Ortsverein interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Modauhalle am Lohberg eingeladen, wo eine Vielzahl an Ausstellern die Ergebnisse ihrer teils sehr aufwendigen Handarbeiten zum Kauf anbot.

Durch zahlreiche Spenden von verschiedenen Unternehmen aus der Stadt Ober-Ramstadt mit ihren Ortsteilen, aber auch teilweise von großen Unternehmen aus dem Landkreis und Privatpersonen, konnte abermals eine große Tombola mit 350 Preisen aufgebaut werden, die bei den Besuchern für einen großen Andrang sorgte.

Gleiches galt für ein üppiges Kaffee- und Kuchenbuffet, welches die Besucher zum Verweilen am Nachmittag einlud. Und wer es gerne etwas herzhafter mochte, konnte sich im Außenbereich der Halle eine Bratwurst vom Grill schmecken lassen.

Dort hatten sich anlässlich des Marktes auch einige Oldtimerfreunde mit ihren Fahrzeugen eingefunden und ihre Schmuckstücke zur Schau gestellt. Daneben konnten die Einsatzfahrzeuge des Ortsvereins besichtigt werden, wobei das neue Vorraushelferfahrzeug einen besonderen Platz einnahm. Dieses wurde im vergangenen Jahr durch die freiwillige und für den Verein gänzlich unentgeltliche Arbeit verschiedener Tuningfirmen und Fahrzeugausstatter aufbereitet und für die speziellen Bedürfnisse eines jeden Einsatzes umgebaut. Ein Filmbeitrag, welcher neben dem Fahrzeug gezeigt wurde, dokumentierte die zeitaufwendige Arbeit in eindrucksvoller Art und Weise. So bekam jeder einzelne, ob jung oder alt, etwas geboten und konnte bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen einen schönen Nachmittag verbringen.

Um dies alles zu ermöglichen, war für den Verein im Vorfeld auch wieder einiges an Vorbereitungen zu treffen. Die Spenden für die Tombola mussten eingesammelt und die Aussteller im Vorfeld entsprechend betreut und organisiert werden. Einkäufe wurden erledigt, Kuchenspenden registriert und verteilt, Plakate gedruckt und aufgehängt, Versicherungen abgeschlossen, Essen und Getränke organisiert und last but not least die Halle entsprechend vorbereitet und dekoriert.

Dies alles ist mit einem nicht unerheblichen Aufwand, finanzieller wie auch personeller Art, verbunden und wird durch den Ortsverein bewältigt. Die beim Ostermarkt erzielten Einnahmen müssen aber nicht nur die Ausgaben für den Markt selbst decken, vielmehr ist der Verein auf diese auch angewiesen, um sich selbst zu finanzieren und damit für die Bürgerinnen und Bürger da zu sein. Der Fuhrpark, Medikamente, die Ausrüstung und auch die adäquate Ausbildung der Helfer wären ohne Spenden und den Erlös aus solchen Veranstaltungen nicht zu stemmen.

Daher möchte sich der Ortsverein Modau/Modautal auf diesem Wege auch nochmal bei allen Austellern, Helfern, Spendern und natürlich letztendlich auch Besuchern des Ostermarktes bedanken, dass Sie die Arbeit des DRK durch Ihren ganz persönlichen Beitrag unterstützt haben und damit die Hilfe für andere, die vielleicht einmal in Not geraten, erst möglich machen.

Wer sich über diesen Artikel hinaus weiter über die Arbeit des Vereins informieren möchte, wissen will, wie er oder sie den Verein zusätzlich unterstützen kann, dem sei an dieser Stelle noch die Homepage unter www.drk-modau.de  ans Herz gelegt. Für den Ostermarkt im nächsten Jahr haben die Planungen im Übrigen bereits schon direkt nach dessen Ende begonnen…

7. Juni 2019 18:29 Uhr. Alter: 77 Tage